Aus dem Ortsverein

Erfahren Sie als erstes von unseren geplanten Aktionen, diskutieren Sie mit uns über aktuelle Themen und stöbern Sie durch unser Archiv.

von Jürgen Hestler

Kreisversammlung im Weissacher Bürgerhaus

Die SPD befindet sich im Aufwind. Dies hat viel mit Martin Sschulz, aber auch viel mit den zahlreichen neuen Mitglieder zu tun, die in jüngster Zeit zur SPD gefunden haben.

Die SPD im Rems-Murr-Kreis will diesen Schwung nutzen und lädt alle Mitglieder zu einem Wahlfitseminar ins Weissacher Bürgerhaus

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

Politischer Aschermittwoch -wir fahren hin

Am 1.März 17 veranstaltet die Landes-SPD einen politischen Aschermittwoch im Forum in Ludwigsburg. Hauptredner werden die baden-würrtembergische Landesvorsitzende Leni Breymaier und die Generalsekretärin der Bundes-SPD Katarina Barley sein.

Die SPD Weissacher Tal ist mit einer starken Delegation vertreten. Wir freuen uns über jeden, der mitfahren will.

Bitte melden unter 07191-53982 oder hestler@t-online.de.

Die Veranstaltung beginnt um 10.15 Uhr mit Abgroovebereit und einem 2. Frühstück. Ab 11 Uhr gibt es dann die Aaschermittwochreden.

Man kann sich auch direkt anmelden, 

Per E-Mail:
anmeldung_spd-bw@spd.de oder per Tel.: 0711-61936-35.

von Irmgard Hestler

Zum Jahreswechsel

 

Danke …

für Ihren Besuch, für Ihre Zeit, für die vielen guten Gespräche!

Der Weihnachtsmarkt 2016 hat seine zweitägige Premiere erlebt, die Besucher kamen an beiden Tagen gerne nach Unterweissach um sich zwischen Rathaus und Bürgerhaus, am Brüdenbach zu treffen und zu schwätzen.

Der SPD-Ortsverein konnte sich nur eintägig beteiligen. Mehr geht nicht. Wir sind gespannt, wie wir das im nächsten Jahr hinbekommen. Das Team bedankt sich bei allen Besuchern, die am Stand vorbeikamen, für ein Gespräch oder für gute Wünsche.

Auch wir wünschen allen unseren Freunden und Bekannten ein fröhliches Weihnachtsfest im Kreis von Familie und Freunden und hoffen gemeinsam auf ein friedliches Neues Jahr 2017!

 

 

von Jürgen Hestler

SPD-Mobil auf dem Weissacher Weihnachtsmarkt

Von ällem ebbes

… so könnte man das Angebot auf dem Weissacher Weihnachtsmarkt nennen, das der SPD-Ortsverein in diesem Jahr seinen Kunden anbieten will. Für die Sozialdemokraten im Weissacher Tal heißt es in diesem Jahr, dass wir unser 20.Jubliäum feiern können, denn seit so vielen Jahren ist der Ortsverein schon mit von der Partie. Und da kam schon einiges zusammen! Zum Beispiel handwerkliche Bastelarbeiten, Puppenkleider oder bemalte Weihnachtsteller. Unser Hauptaugenmerk liegt seit vielen Jahren auf Besonderem aus der Küche: Exotische Marmeladen- und Konfitürenrezepte wurden erprobt und für gut befunden. Mediterrane Spezialitäten wie französische Tapenade oder griechische Schafkäsecreme waren im Angebot. Alte Rezepte der Oma, die wir wieder hervorholten und umsetzten, Verwendungsmöglichkeiten und typische Erzeugnisse aus Äpfeln, Birnen und Zwetschgen von unseren Streuobstwiesen oder Versucherle aus unseren Partnergemeinden in Frankreich und Sachsen.

In diesem Jahr nun, unserem Jubiläumsjahr, wollen wir also das Beste hervorholen, das wir in den vergangenen 20 Jahren präsentiert haben, neu interpretiert und perfektioniert, also ein „Bescht of“.

 

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

Aus der Gemeinderatsfraktion Weissach im Tal

Die SPD-Fraktion ist wieder komplett! Nach dem berufsbedingten Ausscheiden von Gemeinderat Jan Werner während der Sommerpause konnte in der letzten Sitzung des Gemeinderats am 27.Oktober Frau Gabriela Chatterjee im Amt verpflichtet werden. Sie übernimmt größtenteils die Aufgaben von Herrn Werner, nur im Bereich Technischer Ausschuss, Zweckverband Hochwasserschutz und Bürgerliches Engagement gibt es einen Wechsel innerhalb der Fraktion.
Frau Chatterjee kommt aus Cottenweiler, so dass  in der Fraktion nun die Gemeinde gut repräsentiert.
Herrn Werner wünschen wir in seinem neuen beruflichen Bereich alles Gute, er wird uns weiterhin bei juristischen Fachfragen mit Rat zur Seite stehen.

von Irmgard Hestler

Gefahrensituation längst nicht entspannt

Nach langen Vorüberlegungen und Planungen nimmt die Neubebauung des alten Rombold-Areals jetzt Fahrt auf: der Abbruch ist fast abgeschlossen, die Erschließungsarbeiten laufen, die ersten Baugesuche sind eingereicht (siehe Tagesordnung für die Sitzung des Gemeinderates am 13.10.2016).

Weiterlesen …

von Irmgard Hestler

Streit um Kiga- und Krippengebühren in Weissach im Tal


Bei der Herbstversammlung am vergangenen Mittwoch wurde die Gemeinderatsfraktion in Weissach im Tal auf die beschlossene Erhöhung der Kindergartengebühren und die Stellungnahme der Liste Weissacher Bürger im aktuellen Nachrichtenblatt angesprochen. Die Fraktionsvorsitzende Irmgard Hestler hat dazu Stellung genommen.

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

SPD-Sommertreff auf dem Hörnle mit Christian Lange

Wer mit den Roten ganz  zwanglos ins Gespräch kommen wollte, wer einem Regierungsmitglied seine Meinung sagen wollte, wer mal richtig politisieren wollte oder wer ganz einfach in entspannter Atmosphäre seine Rote Wurst essen und ein Bier oder einen Wein oder einen Sprudel trinken wollte, kam auf seine Kosten.
Die SPD Weissacher Tal hatte zu ihrem traditionellen Sommertreff  auf dem "Hörnle" in Allmersbach im Tal eingeladen und viele Besucher kamen.
Die äußeren Umstaände waren dramatisch. Zur gleichen Zeit hielt ein Amokläufer die Bewohner der Stadt München in Atem.
 
Der parlamentarische Staatssekretär im Bundesjustizministerium und Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Backnang-Schw. Gmünd Christian Lange -über Handy bestens über die Lage in München informiert -  nahm diese dramatische Situation zum Anlass, die aktuelle politische Lage zu erläutern. Er hat die große Besorgnis, dass der zunehmende Populismus durch die neuen Terroranschläge weiteren Zulauf bekommt. Errief dazu auf überall und zu jeder Zeit die demokratischen Rechte der westliche Zivilisation zu verteidigen.
 
Die SPD Weissacher Tal will die Hörnle-Tradition fortsetzen und am letzten Freitag vor den Sommerferien 2017 den 12. Sommerteff veranstalten.
 
 
 

von Jürgen Hestler

Ein Ei, zusätzliche Kreisel und eine Mautumkehr

Die Sitzung war im Fellbacher Rathaus. Es ging um den neuen Regionalverkehrsplan. Die SPD-Fraktion in der Regionalversammlung hatte eingeladen.

Für die SPD-Delegation aus dem Weissacher Tal war dies eine gute Gelegenheit, ihr Verkehrskonzept ‚Tälesverkehr 2025‘  in die regionale Verkehrsdebatte einzuspeisen. Darin geht es im Bereich Straßenverkehr vor allem um drei Forderungen: Entschleunigung der Durchgangsverkehre, gefahrlose und staufreie Einmündung in Hauptverkehrsstraßen und Entlastung der Nebenstrecken vom LKW-Verkehr.

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

Ein Hauch von Aufbruchsstimmung bei der Frühjahrsversammlung

Drei neuen Mitglieder begrüßt (v.li.): Uwe Schilling, Elvira Stampfl-Oppl, Robert Kabitzke, rechts Iona Flügge (stv. Vors.) und Jürgen Hestler (Vors.)

Acht rote Nelken verbreiteten einen Hauch von Aufbruchsstimmung bei der Jahreshauptversammlung der SPD Weissacher Tal am vergangenen Freitag im Alten Rathaus in Heutensbach. Die Täles-SPD pflegt da eine lange Tradition und überreicht jedem Neumitglied und jedem Jubilar die Symbolblume der alten Tante SPD.

„Drei neue Mitglieder, fünf Jubilare, ein volles Haus, reibungslos verlaufende Vorstandswahlen und eine intensive und offene Diskussion über die Botschaft des Denkzettels, den die SPD bei der Landtagswahl erhalten hat“ - der SPD-Vorsitzende Jürgen Hestler zog eine positive Bilanz der Frühjahrsversammlung.

 

Weiterlesen …