Aus dem Ortsverein

Erfahren Sie als erstes von unseren geplanten Aktionen, diskutieren Sie mit uns über aktuelle Themen und stöbern Sie durch unser Archiv.

von Jürgen Hestler

Endlich: Nachtbus ins Weissacher Tal

Nun also doch: Ab dem Winterfahrplan gibt es eine Nachtbuslinie ins Weissacher Tal. Damit hat die Landkreisverwaltung dem ständige Drängen der SPD-Kreistagsfraktion nachgegeben. Bisher wurde dies stets als unfinanzierbar abgetan. Nun hat offensichtlich ein Umdenken stattgefunden. Entlang der Linie 381 fahren täglich in der Nacht mehrere Busse in beiden Richtungen. Immer angebunden an die jeweilige S-Bahn. Damit kann man auch unterwegs ein- und aussteigen. Und auch in die Gegenrichtung fahren. Dies ist eine erhebliche Verbesserung zum bisherigen Ruftaxi.

Wir begrüßen dies ausdrücklich.

Jetzt geht es darum, die ÖPNV-Anbindung des Weissacher Tales an das neue Klinikum in Winnenden zu verbessern. Auch hier besteht dringender Handlungsbedarf.

Wir bleiben auch hier dran.

von Irmgard Hestler

Kurzfristig im BIZE, mittelfristig im Romboldareal

Die SPD-Fraktion will die kurzfristige Sperrung des Kindergartens Sandberg zum Anlass nehmen, im Gemeinderat auf eine grundsätzliche Neustrukturierung des Betreuungsangebotes in der Gemeinde zu drängen.

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

SPD trauert um Roland Stephan

Die SPD im Weissacher Tal trauert um Roland Stephan. Er ist am 10. August 2014 völlig unerwartet im 72. Lebensjahr verstorben.

Er hinterläßt eine große Lücke in der SPD-Weissacher Tal. Er hat sich um die Demokratie in Deutschland verdient gemacht.

Roland Stephan war Gründungsmitglied der SPD Weissacher Tal, lange Jahre deren Vorsitzender, seit 1985 Gemeinderat in Allmersbach im Tal und der SPD stets in vielen Funktionen verbunden.

Die SPD im Weissacher Tal, im Rems-Murr-Kreis, im Lan dun dim Bund wird ihn in ihrem Herzen behalten.

von Jürgen Hestler

Traudel Heinkel für 20 Jahre Gemeinderat geehrt

Beim traditionellen Sommertreff der SPD Weissacher Tal auf dem "Hörnle" in Allmersbach im Tal wurde Traudel Heinkel für 20 Jahre Mitgliedschaft im Gemeinderat der Gemeinde Weissach im Tal geehrt. Kreis- und Ortsvorsitzender Jürgen Hestler würdigte ihr Engagement für die SPD und für die Demokratie in Deutschland. Sie sei eine "echte Netzwerkerin", eine Frau, "die ihr Ohr immer am Puls der Menschen" gehabt habe und die "eigentlich für die SPD-Fraktion kaum zu ersetzen sei".

Unter folgendem LINK kann die Bildergalerie vom SPD-Sommerfest 2014 auf dem Hörnle im Internet heruntergeladen werden (PDF, 4.2 MB):

http://lagiba-bw.de/pics/SPD-Sommertreff_Hoernle_2014.pdf

 

von Christian Kollmer

Kreisparteitag als Fan- Fest

Kreisparteitag

"Wir sind den Franzosen sehr dankbar, dass sie kein Tor mehr geschossen haben, denn so können wir pünktlich anfangen." Mit diesen Worten eröffnete vergangenen Freitag der SPD Kreisvorsitzende Jürgen Hestler, den Kreisparteitag der SPD Rems Murr, in der Allmersbacher Versammlungshalle. Zuvor haben die Genossen, vom dortigen Ortsverein organisiert, gemeinsam der DFB- Elf die Daumen gedrückt, denn das Spiel wurde auf eine Großleinwand übertragen.

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

Fußball und Politik beim Kreisparteitag in Allmersbach

Die SPD Weissacher Tal ist Ausrichter des diesjährigen Kreisparteitages der SPD-Rems-Murr. Am 4. Juli kommen Delegierte aus dem ganzen Kreis in den Allmersbacher Bürgersaal. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr, vorausgesetzt, es gibt beim WM-Spiel der deutschen Nationalmannschaft keine Verlängerung. Die Partie wird zuvor live ab 18 Uhr im Bürgersaal übertragen.

Auf der Tagesordnung stehen u.a. Neuwahlen des gesamten Vorstandes und ein Rechenschaftsbericht des Kreisvorsitzenden Jürgen Hestler.

Die Versammlung ist öffentlich. Gäste sind herzlich willkommen.

von Jürgen Hestler

Das blaue Nashorn dankt

Das Blaue Nashorn vom Rathausbrückle, das Maskottchen der Weissacher der SPD-Liste bedankt sich bei allen Wählern und Wählerinnen für das entgegengebrachte Vertrauen und bei allen Kandidaten und Kandidatinnen für die Bereitschaft, sich für die Demokaratie zu engagieren.

Das blaue Nashorn hofft, dass diese "tolle Truppe" beisammen bleibt und beim nächsten Mal noch mehr Sitze erobert. Es will alles dafür tun, dass man im Gespräch mit den Bürgern bleibt.

Deshalb trainiert es auch schon intensiv für weitere Nashorntouren durch unsere  Heimatgemeinde. Und beim kommunalen Stammtisch, bei den offenen Fraktionssitzungen und bei den Dorfgesprächen will es auch dabei sein.

von Jürgen Hestler

Auf der Suche nach dem Genossen Trend

Wahlnachlese bei der Jahreshauptversammlung – Jürgen Hestler als Vorsitzender wiedergewählt

Die SPD im Weissacher Tal hat sich unmittelbar nach dem Superwahlsonntag auf die Suche nach dem „Genossen Trend“ begeben. „Wir wissen nicht, welches Gesicht er hat und auch nicht wohin er geht. Wir legen bei der Europawahl stark zu, erzielen dabei eines der besten Ergebnisse in der Region und stagnieren gleichzeitig bei den Kommunalwahlen“, bilanzierte der SPD-Vorsitzende Jürgen Hestler sichtlich irritiert dasWahlergebnis der SPD im Weissacher Tal.

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

Dorfgespräch zur Gemeinschaftsschule

Die SPD-Weissacher Tal hat ihre alte Veranstaltungreihe "Dorfgespräch" wieder aufleben lassen. In der 4. Ausgabe ging es um Gemeinschaftsschulen. Wer sich den Abend frei geschaufelt hatte, erlebte einen tiefen und deteilgenauen Einblick in den Alltag einer Gemeinschaftsschule.

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

Kommunale Intelligenz

Der Ort, wo für  Kinder und Jugendliche eine 'Erstbegegnung mit dem Politischen' stattfindet, ist die Kommune.

Und deshalb haben wir eine Erstwählerkampagne organisiert. Jeder Erstwähler im Rems-Murr-Kreis hat von uns Post bekommen mit der Bitte zur Wahl zu gehen. Wir haben einen eigenen Film für Wahl-Neulinge produziert. Er ist auf you tube zu sehen. Und wir haben uns eine eigene Domain gesichert. Sie hat den beziehungsreichen Namen: www.wahl-berechtigt.de.

Schauen Sie mal rein. Auch wenn Sie Altwähler sind.

Weiterlesen …