Aus dem Ortsverein

Erfahren Sie als erstes von unseren geplanten Aktionen, diskutieren Sie mit uns über aktuelle Themen und stöbern Sie durch unser Archiv.

von Jürgen Hestler

Chancen für örtliche Handwerker verbessern

Die SPD im Kreis sieht trotz der zurückhaltenden Position der Landesregierung nach wie vor gute Chancen, dass das örtliche Handwerk im Jahre 2008 leichter an öffentliche Aufträge kommt. Eine entsprechende Resolution hatte der Kreistag im Rems-Murr-Kreis auf eine Initiative der SPD-Fraktion im Herbst mit großer Mehrheit verabschiedet. Kurz vor Weihnachten hat nun die Landesregierung reagiert und in einer schriftlichen Stellungnahme eine Regelung angekündigt.

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

Roter Stuhl verschoben - neue Veranstaltungreihe geplant

Der ursprünglich für den 23. Januar 2008 vorgesehene Rote Stuhl mit Prof. Götz W. Werner muss leider auf den 13. März 08 verschoben werden. Der Chef der Drogeriemarktkette muss an diesem Tag einen für sein Unternehmen wichtigen geschäftlichen Termin in Hannover wahrnehmen. Dafür startet die SPD Weissacher Tal in dieser Januarwoche eine neue Veranstaltungsreihe.

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

SPD-Initiative erfolgreich: Region will Zusammenarbeit zwischen Schulen und Unternehmen auf neue Grundlage stellen

Zufrieden zeigte sich SPD-Regionalrat Jürgen Hestler über den Verlauf der letzten Sitzung des Wirtschaftsausschusses der Region Stuttgart. Auf seine Initiative hin beschloss das Gremium fast einstimmig, eine "Kooperations-, Kommunikations-, Kontakt- und Informationsbörse für Unternehmen und Schulen"(KIBUS) aufzubauen. "Damit wird das, was in Murrhardt und im Raum Backnang erfolgreich praktiziert wird Standard in der Region", freute sich der Weissacher Kommunalpolitiker.

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

SPD-Mobil auf dem Weissacher Weihnachtsmarkt

Auch in diesem Jahr steht das immer noch fahrtüchtige SPD-Mobil beim traditionellen Weissacher Weihnachtsmarkt am 3. Adventssonntag auf seinem traditionellen Platz und bietet traditionell Selbstgemachtes, Engelegtes und Angesetztes aus heimischem Anbau: Honig aus dem Weissacher Tal, Blutwurzelschnaps, angesetzt mit Schnaps aus heimischen Streuobstwiesen, Siebenerlei aus heimischen Kräutern, Gsälz mit exotischen Duftnoten, Gänseschmalz von ehemals glücklichen Gänsen und vieles andere mehr. Kommen Sie einfach vorbei. Zu einem Schwätzchen, zum Aufwärmen im geheizten SPD-Mobil oder einfach zum Gucken.

von Jürgen Hestler

"Ich bin ein Störfall" - Dr. Michael Sladek auf dem Roten Stuhl

Er stammt aus Murrhardt. Ist heute Landarzt in Schönau im Schwarzwald. Er hat zusammen mit seiner Frau Ursula die Elektrizitätswerke Schönau gegründet, die seit Jahren für jedermann in Deutschland atomstromfreie, alternative Energie anbieten. Schönau gibt damit einen Weg vor, wie man der Klimafalle entkommen kann. Er sagt von sich "Ich bin ein Störfall". 

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

Alt werden mitten im Leben - Stellungnahme der SPD-Fraktionsvorsitzenden zum Bürgerbegehren gegen die Bebauung des Ochsenareals

Das Bürgerbegehren gegen die Bebauung des Ochsenareals war erfolgreich. Dies zeigt, dass in Weissach die Demokratie lebt. 18% der wahlberechtigten Weissacher sind dagegen, dass ein privater Investor gegen einen Kaufpreis von rund ein halber Million Euro auf dem brachliegenden Ochsenareal eine Seniorenwohnanlage errichtet. So muss man das Ergebnis interpretieren, auch wenn das Anliegen der Bürgerinitiative etwas verklausuliert formuliert war.

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

Götz W. Werner kommt

Der Unternehmer Götz W. Werner, Gründer der Drogeriemarktkette "dm" und damit Chef von insgesamt 25 000 Beschäftigen kommt auf den Roten Stuhl. Der Karlsruher Top-Unternehmer erregt durch seine außergewöhnliche Art der Unternehmensführung bundesweit Aufmerksamkeit.

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

Thierse hat für das 2. Halbjahr 2007 zugesagt

Der Vizepräsident des Deutschen Bundestag Wolfgang Thierse wird voraussichtlich der 33. Ehrengast auf dem Roten Stuhl der SPD Weisacher Tal sein. Der genaue Termin liegt noch nicht fest. Der Katholik Wolfgang Thierse war in der DDR aktiv im kirchlichen Widerstand gegen das DDR-Regime und hat sich nach der Wende parteipolitisch in der SPD engagiert.

Folgerichtig wird der 33. Rote Stuhl sich um das Verhältnis zwischen Kirche und Politik kümmern und selbstverständlich in Zusammenarbeit mit der Kirche vorbereitet. Der interne Arbeitstitel für die Talkshow lautet: Was würde Jesus zur aktuellen Politik sagen?

von Jürgen Hestler

Bildungsaufbruch im BIZE

Ein Flickenteppich von Modellen und Projekten Weissach im Tal - Unter dem Motto "Bessere Bildung für alle! Bildungsaufbruch in Baden-Württemberg" wurde von der SPD-Landtagsfraktion ein neues umfangreiches Konzept verabschiedet. Über Leitideen und Reformschritte informierte der bildungspolitische Sprecher Dr. Frank Mentrup Vertreter verschiedener Schularten, Eltern und Schüler sowie ArbeitsVermittler im Bildungszentrum Weissacher Tal.

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

Der 32. Rote Stuhl steht unter dem Motto: Watt Ihr Volt

Plaket des 32. Roten Stuhls mit D.r Michael Sladek

Der 32. Rote Stuhl der SPD Weissacher Tal steht unter dem Motto "Watt Ihr Volt" -atomstromfrei aus der Klimafalle? Ehrengast der Talkshow ist Dr. Michael Sladek aus Schönau im Schwarzwald. Der gebürtige Murrhardter war Mitbegründer der Schönauer Elektrizitätswerke.

Weiterlesen …