Aus dem Ortsverein

Erfahren Sie als erstes von unseren geplanten Aktionen, diskutieren Sie mit uns über aktuelle Themen und stöbern Sie durch unser Archiv.

von Jürgen Hestler

10. Lichtmessempfang der SPD-Rems-Murr am 5. Februar 2012 im Bürgerhaus Unterweissach (17 Uhr)

Der SPD-Ortsverein Weissacher Tal ist Ausrichter des 10. Lichtmessempfanges der SPD-Rems-Murr. Immer an dem Sonntag, der am nächsten zum Lichtmessfest liegt, lädt die SPD alle diejenigen ein, die mit der SPD im Kreis zu tun haben. Datum ist der 5. Februar 2012 im Bürgerhaus Unterweissach, Beginn um 17 Uhr.

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

SPD für Tälesstrom

Beschluss des Ortsvereins für den eigenen Strom.

Die SPD im Weissacher Tal will sich dafür einsetzen, die Stromversorgung im Täle Schritt für Schritt in die  Verantwortung der Gemeinden zu übertragen. Darauf verständigten sich die Täles-Genossen auf einer Mitgliederversammlung im Dorfgemeinschaftshaus in Heutensbach.

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

Ran an's Eing'machte - aus England

Neben Pökeln und Räuchern war Einmachen bis zur Erfindung der Tiefkühlruhe eine der wenigen Möglichkeiten, Nahrungsmittel über längere Zeit haltbar zu machen. Und wie sich die Nationalküchen unterschiedlich entwickelt haben — man denke an die wunderbare mediterrane Küche oder die mit vielen Sternen dekorierte französische Küche — so haben sich auch nationale Spezialitäten bei der Haltbarmachung beim Einmachen entwickelt.

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

Stromnetz zurückkaufen oder nicht? Ein Gespräch mit dem Solarverein Weissacher Tal

Im Mittelpunkt der Herbstversammlung der SPD Weissacher Tal am 22. November 2011 steht ein Gespräch mit dem Solarverein Weissacher Tal über die Chancen und Risiken eines Netzrückkaufes von der SÜWAG.

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

10. Lichtmessempfang der SPD-Rems-Murr in Weissach im Tal

Turnusgemäß findet der nächste Lichtmessempfang der SPD-Rems-Murr im Bürgerhaus in Unterweissach statt. Eingeladen sind alle, die im Kreis mit der SPD zu tun haben. Die Lichtmessrede wird der ehemalige Bundesminister Dr. Volker Hauff halten. Er war Minister für Forschung und Technologie im Kabinett Schmidt, war bis 2010 Vorsitzender des Nachhaltigkeitsrates der Bundesregierung und ist Mitglied der Ethikkommission zum Atomausstieg.

Der Weissacher Stefan Wolters singt eigene Lieder.

Als Imbiss gibt es Weissacher Hörnle und Aspacher Wein.

von Jürgen Hestler

Rote vom Grill und zum Anfassen

Sommertreff 2012

Die Sozialdemokraten im Weissacher Tal stehen hinter einer Kanzlerkandidatur von Peer Steinbrück. Sie halten den ehemaligen SPD-Finanzminister für am ehesten geeignet, die schwelende Eurokrise zu meistern. Auf diesen Nenner lässt sich das Stimmungsbild  beim 12. Sommertreff der SPD Weissacher Tal auf dem Allmersbacher "Hörnle" bringen. 

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

Bei bis zu 13 000 Fahrzeugen am Tag verliert man Lebensqualität und Kaufkraft

"Wenn man Autofahrer ständig anleitet und behandelt wie Idioten, benehmen sie sich irgendwann auch wie Idioten", sagte sich der niederländische Verkehrsplaner Monderman und entwickelte eine alternative Verkehrsphilosophie, die seither unter dem Begriff shared space (zu deutsch: Gemeinschaftsraum) durch die Verkehrsdiskussion geistert. Sein Credo: " Der Raum muss den Leuten sagen, wie sie sich verhalten sollen".

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

SPD-Gemeinderatsfraktion will Neujustierung der Ganztagesbetreuung und der Mittagessensversorgung

Aus Sorge über eine zunehmende Ungleichbehandlung der Eltern von Kindergarten- und Schulkindern und über die Zukunft des BIZE stellt die SPD-Fraktion den Antrag auf Neujustierung der Ganztagesbetreuung und der Mittagessensversorgung.

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

Rote Nelken für Wahlhelfer

Manfred Krupkat wird für sein 25jährige Mitgliedschaft geehrt.

Gründlich und nachdenklich analysierte der Vorsitzende, Jürgen Hestler, die Ergebnisse der Landtagswahl Baden Württemberg vom 27. März. Sehr positiv bewertete er den Regierungswechsel und die Ablösung von CDU / FDP durch GRÜN/ROT. Dies ist nach 58 Jahren CDU-Herrschaft ein wahrlich historisches Ergebnis. Was ihm aber nicht gefiel, war das die SPD mit 23,1 % nur dritte Kraft im Ländle wurde. Hier gibt es noch viel zu tun und er stellte auch gleich sein Konzept für die nächsten fünf Jahre vor.

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

Wenn der Brummifahrer sich mit Radfahrern per Blickkontakt abstimmt

Man stelle sich vor, in Allmersbach gibt es keine Verlehrsschilder mehr. Auf der Durchgangsstraße sind alle gleichberechtigt. Lasterfahrer, Fußgänger, Radfahrer. In Weissach sind alle Ampeln abmontiert. Im Ortszentrum gibt es keine Fahrbahnen und keine Bürgersteige mehr. Passanten,  Schüler in Fahrradpulks, Skateborardfahrer, Autobusse, Linksabbieger, Geradeausfahrer eilen auf die Kreuzung zu und finden den Weg wieder hinaus. Ohne vorgeschriebene Verkehrsregeln. Nur mit Blickkontakt.

Weiterlesen …