Aus dem Ortsverein

Erfahren Sie als erstes von unseren geplanten Aktionen, diskutieren Sie mit uns über aktuelle Themen und stöbern Sie durch unser Archiv.

von Jürgen Hestler

Vor-Ort bei Talbau in Oberweissach

Foto: Talbau

Die SPD Weissacher Tal unterstützt die Erweiterungspläne der Firma Talbau. „Wir werden alles tun, damit die Firma in der Gemeinde bleibt“, so die Fraktionsvorsitzende Irmgard Hestler.

 

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

Presseecho zum 42. Roten Stuhl

"Alles in allem ein denkwürdiger Abend. Nur selten wird bei politischen Veranstaltungen in diesem Maße Klartext geredet, selbstkritisch wohlgemerkt", so urteilte Carmen Warstat von der Backnanger Kreiszeitung über den 42. Roten Stuhl der SPD Weissacher Tal mit Erik Flügge. Auch die Verbundzeitungen des Waiblinger Zeitungsverlages haben den Artikel abgedruckt.

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

42. Roter Stuhl zum Tag der deutschen Einheit

‚Deutschland, du bist mir fremd geworden‘, so heißt der Titel eines Buches, das am 1.Oktober 2018 im Haus der Bundespressekonferenz seine Deutschlandpremiere hat. Drei Tage später, am Tag der deutschen Einheit, steht es im Mittelpunkt des 42. Roten Stuhl der SPD Weissacher Tal. Der Autor des Buches ist Erik Flügge.

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

SPD Weissacher Tal will die traditionelle Kunst des „Politisierens“ wiederbeleben

Die SPD im Weissacher Tal will mit einer erweiterten Führungsmannschaft und regelmäßigen Polit-Stammtischen verlorene Wähler zurückholen. „Wir wollen vorhandene Stimmungen aufnehmen, si e ernst nehmen,  sie wieder in Stimmen für die SPD umwandeln und allen Protestwählern sagen, dass wir verstanden haben“, so der wiedergewählte Vorsitzende Jürgen Hestler auf der Mitgliederversammlung in Wattenweiler.

 

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

50 Jahre in der SPD: Ulrich Noack mit Willy-Brandt-Medaille ausgezeichnet

Er ist mit 18 Jahren in die SPD eingetreten. Und kämpft damit seit 50 Jahren unermüdlich für die Ideale der deutschen Sozialdemokratie. Er hat unzählige Wahlkampagnen mitgemacht, Plakate geklebt, Prospekte verteilt und Versammlungen organisiert. Er hat für den Gemeindrat kandidiert, war Jahrzehnte lang Delegierter bei Kreisparteitagen und ist seit 33 Jahren Kassierer der SPD Weissacher Tal. Die Rede ist von Ulrich Noack aus Weissach im Tal.

Er wurde auf der Jahreshauptversammlung der SPD Weissacher Tal für 50 jährige Mitgliedschaft geehrt und erhielt aus den Händen des früheren Bundestagsabgeordneten und ehemaligen Vizepräsidenten des Europarates Robert Antretter die höchste Auszeichnung, die in der SPD vergeben werden kann, die Willy-Brandt-Medaille.

 

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

Jahreshauptversammlung in Wattenweiler

Die Täles-Genossinnen und -Genossen trafen sich zu ihrem traditionellen Frühjahrstreffen - diesmal im Gemeindehaus in Wattenweiler. Der Treff war zugleich Jahreshauptversammlung - mit Wahlen, Ehrungen und einem Beitrag zum viel beschworenen Erneuerungsprozess der SPD.

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

Frühjahrstreff mit Wahlen, Ehrungen und einem Hashtag

Viel vorgenommen hat sich die SPD Weissacher Tal für ihren Frühjahrstreff am 20. April 2018 im Gemeindehaus Wattenweiler (19.30 Uhr).

Auf der Tagesordnung stehen u.a. Wahlen des gesamten Vorstandes und der Delegierten für die Kreisparteitage, die Ehrung von Ulrich Noack für seine 50jährige Mitgliedschaft in der SPD und eine Strategiediskussion, wie die SPD nach den Wirrungen um den GroKo-Vertrag wieder stimmungsmäßig in den Aufwind kommen kann.

 

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

Mehrheit wird für die GroKo stimmen

aus Backnanger Kreiszeitung v. 23.2.2018

Weissacher-Tal-Sozialdemokraten diskutieren über das Für und Wider der geplanten Koalition – Probeabstimmung verläuft 15:7

Nein, das ist keine leichte Sache – die GroKo-Entscheidung fällt allen Sozialdemokraten schwer. Das wurde am Mittwochabend bei der Sonderveranstaltung des SPD-Ortsvereins Weissacher Tal im Bürgerhaus Unterweissach deutlich. Gewollt hat die GroKo von den Mitgliedern niemand. Doch die Mehrheit sagt, dass die Vorteile überwiegen.

 

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

Offener Mitgliedertreff zur GroKo-Abstimmung am 21. Februar

Auch die Mitglieder der SPD Weissacher Tal sind aufgerufen bis zum 2. März über den Eintritt der SPD in eine Große Koalition abzustimmen. Viele sind noch unentschlossen, viele haben noch Diskussionsbedarf und viele wollen sich einfach über die aktuelle Situation in Berlin austauschen.

 

Weiterlesen …

von Jürgen Hestler

Ein Hauch von Bundespolitik in Weissach

 

Aus Backnanger Kreiszeitung v. 6.2.18

SPD-Kreisverband Rems-Murr lädt zum traditionellen Lichtmessempfang – Zu Gast im Bildungszentrum: Thomas Oppermann

„Lichtmess ist 40 Tage nach Weihnachten – und noch immer haben wir keine Bundesregierung“, so der Vizepräsident des Deutschen Bundestages, Thomas Oppermann, zu Beginn seiner Rede beim 16. Lichtmessempfang des SPD-Kreisverbandes Rems-Murr im Bildungszentrum Weissacher Tal.

 

Weiterlesen …